Freiwillige Feuerwehr Bengel

Sanierung - Die Rausch

Dieser Beitrag zeigt in eindrucksvoller Art und Weise , wie die Mitglieder der FFW Bengel den Wasserfall vor dem Verfall bewahrten.

In rund 900 Stunden ( davon 80 JFW ) wurde das Bauwerk 1997 saniert.

Es wurden 38 cbm Beton von Hand gemischt  und verarbeitet. Davon 30 cbm mit Bachkies!

Die Kosten wurden von der FFW Bengel und einigen Spendern übernommen!!

Seitdem kümmern sich die Kameraden um " Die Rausch "

 

Das Stauwehr auch die " Rausch " genannt , wurde im Rahmen der Alftal Melioration ( Bodenkunde,Landschaftspflege) in der 2.Hälfte des 19.Jahrhunderts errichtet.Ab 1852 liefen Pläne zur Regulierung des völlig verwilderten Alfbachs , der sich wild und in grossen Schleifen durch das Alfttal wand , und bei jedem Hochwasser schwere Schäden anrichtete.Sein starkes Gefälle wurde ihm durch den Bau von 7 Wehren genommen.Hinzu kam ein Netz von Be- und Entwässerungsgräben , um die Erträge auf den umliegenden Wiesen und Feldern zu steigern.Das Stauwehr in Bengel diente hauptsächlich zur Wasserlieferung durch den Mühlengraben für die in 1,5 Km entfernteSpringiersbacher Mühle , damit deren Wasserräder betrieben werden konnten.Aus den Bauplänen geht hervor das die Wehranlage im Jahre 1916 gebaut wurde.